EspañolEnglishNorskSuomiFrançaisNederlandsDeutsch
 Übersetzung bearbeiten
Suche
Donnerstag 19 Oktober des 2017
  • :
  • :

Ein künstlicher Baum Verschmutzung in den Städten zu absorbieren.

Stadt-BaumDer künstliche Baum „Baum City“ ist in der Lage zum Absorbieren von Stickstoffdioxid und Schwebstoff wie sie würden 275 natürliche Bäume.

Nach dem Weltgesundheitsorganisation, die 90 Prozent der Bevölkerung der Welt täglich verschmutzte Luft einatmen. Die Städte stehen jeden Tag ein ernsthaftes Umweltproblem durch Luftverschmutzung.

Zur Milderung der Auswirkungen der Umweltverschmutzung Alternativen wurden vorgeschlagen, um den hohen Grad der Umweltverschmutzung in den großen Städten zu lindern.

Eine dieser Initiativen aufgerufen "Stadt-Baum" oder "Tree City", eine mobile Struktur eine natürliche Platte vorgesehen mit einer Wand enthält, moss.

Nach seiner Schöpfer, der künstliche Baum Er ist in der Lage zum Absorbieren von Stickstoffdioxid und Schwebstoff wie sie würden 275 natürliche Bäume. So, jeweils absorbiert 250 Gramm Feinstaub pro Tag und capture 240 Tonnen CO2 pro Jahr.

CityTree 2Der Schlüssel für seine Leistung ist an der Wand des Mooses, da dies eine ideale Pflanze ist, die Luft zu reinigen. Außerdem, Es wurde Versorgung mit Wasser und Nährstoffen automatisiert, die dank der Solarzellen arbeitet. Es ist auch mit dem Internet verbunden zur Messung der Filterleistung und die Bedürfnisse der Pflanzen.

„Moss hat eine viel größere Fläche als jede andere Pflanze Blatt. Das heißt, wir können mehr Schadstoffe einzufangen ", señala Zhengliang Wu, Gründer Green City Lösungen, Projektersteller.

Der Luftfilter ist auf die Pflanzen basierend, die sich ergebende Luft ist kühler ermöglicht durch Wasserverdampfung. So, Dieser künstliche Baum könnte auch Temperatur helfen regulieren und Hitzschlag zu verhindern, die in Europa vor kurzem stattgefunden hat, so oft.